Niklas Krütten

Geburtsjahr:
2002

Wohnort:
Trier

Schule:
Auguste-Viktoria-Gymnasium, Trier

Erstes Rennen:
SAKM Hahn, März 2010

Rennserie:
Formel 4

Chassis & Motor:
Tatuus F4, Abarth

Team:
BWT Mücke Motorsport

Vorbild:
Sebastian Vettel und Michael Schumacher

Hobbies:
Motorsport, Fussball und Kickboxen

Lieblingsstrecken:
Nürburgring, Red Bull Ring

DREI FRAGEN AN NIKLAS 2018

Deine ersten Erfolge hast du bereits im ersten Drittel deiner Saison gefeiert. Was ist das für ein Gefühl, auf dem Podium zu stehen?
Ich wusste vom ersten Rennen der Saison an, dass ich das Zeug dazu habe, aufs Podium zu fahren. Das Gefühl ist einfach der Wahnsinn! Bislang stand ich in der ADAC Formel 4 als bester Rookie zweimal auf dem Siegertreppchen. Dazu kommen noch zwei weitere Podestbesuche auf dem Rookie-Podium in der italienischen Formel 4. Mein größter Erfolg war allerdings Rang zwei im Gesamtklassement auf dem Hockenheimring. Meine Lernkurve zeigt deutlich nach oben und auf die jüngsten Erfolge werde ich weiter aufbauen.

Mit BWT Mücke Motorsport hast du ein Team hinter dir, das als eine der größten Nachwuchsschmiede im Formelsport gilt…
Das war auch der Hauptgrund für mich, die Zusammenarbeit mit BWT Mücke Motorsport einzugehen. Das gesamte Team arbeitet durch die Bank hochprofessionell, die Mechaniker sind talentiert und erfahren – gleichzeitig ist man stets gefordert. Es ist ein wenig wie in der Schule: Wenn man zu den Besten gehören will, dann muss man hart dafür arbeiten. Ich trainiere viel und versuche, so oft wie möglich zu testen. Jeder Kilometer auf der Strecke ist Gold wert in der Formel 4.

Welche Ziele hast du dir in deinem Rookie-Jahr gesetzt?
Zu allererst möchte ich möglichst viel lernen. Das ist essenziell für jeden aufstrebenden Motorsportler. Daneben ist mein erklärtes Ziel, den Rookie-Titel in der deutschen und der italienischen Meisterschaft zu gewinnen. Das Fahrerfeld in beiden Serien ist sehr stark besetzt, daher wird es nicht leicht. Gleichzeitig bin ich aber überzeugt, dass ich den nötigen Speed dafür habe und mir mein Team die besten Voraussetzungen gibt. Mein erstes Jahr in der Formel 4 mit einem Team wie BWT Mücke Motorsport bestreiten zu dürfen, ist für mich eine große Ehre.

Termine 2018

ADAC Formel 4
13.04.-15.04.2018 Oschersleben
04.05.-06.05.2018 Hockenheimring
18.05.-20.05.2018 Lausitzring
08.06.-10.06.2018 Red Bull Ring (AT)
20.07.-22.07.2018 Hockenheimring
03.08.-05.08.2018 Nürburgring
21.09.-23.09.2018 Hockenheimring

Formula 4 Italian Championship
20.04.-22.04.2018 Adria (IT)
11.05.-13.05.2018 Paul Ricard (FR)
01.06.-03.06.2018 Monza (IT)
15.06.-17.06.2018 Misano (IT)
27.07-29.07.2018 Imola (IT)
14.09.-16.09.2018 Vallelunga (IT)
26.10.-28.10.2018 Mugello (IT)

Formula 4 United Arab Emirates
02.02.-03.02.2018 Abu Dhabi
23.02.-24.02.2018 Abu Dhabi

Erfolge

2017

OK

Bester Deutscher WSK Champions Cup
Bester deutscher Rookie CIK-FIA-Europameisterschaft

2016

OK Junior

5. Platz Trofeo delle Industrie
13. Platz CIK-FIA-Weltmeisterschaft

2015

KF Junior

12. Platz Deutsche Kart Meisterschaft
Bester Deutscher SKUSA SuperNationals

2014

KF Junior

6. Platz ACV German Vega Trophy
Bester Rookie ADAC Kart Masters

2013

Bambini

3. Platz ACV German Vega Trophy
8. Platz ADAC Kart Masters

2012

Bambini

3. Platz Westdeutscher ADAC Kart-Cup
4. Platz ADAC Kart Bundesendlauf

2011

Minikart

3. Platz KCT Minikart-Cup

2010

Minikart

Bester Rookie KCT Minikart-Cup

 

project-add-rightneuskpPAPmueckebwtmsmabarthtriscinalogomirrfmschuberthtatuusvilla_kunterbuntfabivsgohm jmd ka_tr kck

expand_less