27. Februar 2012

Gute Fortschritte beim Kerpener Winterpokal

Niki K. zeigte am zurückliegenden Wochenende gute fahrerische Fortschritte beim 2. Lauf des Kerpener Euro Winterpokals und belegte in der Gesamtwertung den 5. Platz. Bei Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen verliefen bereits die freien Trainings am Samstag vielversprechender als beim ersten Lauf im Januar.

Dieser Trend setzte sich am Rennsonntag fort. Trotz widriger und wechselnder Witterungsbedingungen konnte Niki im ersten Rennen einige Plätze gut machen und überzeugte mit einigen beherzten Überholmanövern. Die Zeitlücke zum Rest des stark besetzten Waterswift-Felds konnte er dabei weiter sukzessive schließen. Beim zweiten Lauf verlor er aufgrund eines verpatzten Starts zunächst einmal drei Plätze, die er aber dann während des Rennens wieder gut machen konnte. In der Gesamtwertung des Winterpokals belegte der junge Trierer den 5. Platz und zeigte sich mit dem Leistungstrend insgesamt zufrieden.

expand_less